Zitat:

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ... [Cicero]

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Guten Rutsch ...

In der Nachbarschaft meiner Eltern gibt es jedes Jahr eine Präsentation von Feuerwerkskörpern einer ortsansässigen Firma, dabei entstand das verwendete Foto. Wir selbst kaufen schon seit Jahren keine Raketen oder ähnliches mehr, das Geld spenden wir lieber.

In diesem Sinne ...

Montag, 7. Dezember 2015

Neues von der Hörbuchfront

Bereits vor einiger Zeit habe ich das Hörbuch für mich entdeckt. Ich bin sonst zwar eher ein Verfechter vom Selberlesen, aber da das beim Fahrradfahren weder zu bewerkstelligen, noch sicher wäre, ist es eine tolle Alternative. Heute haben mich diese zwei Schätze erreicht. "Nightmares" gab es günstig gebraucht und "Die Gefährten" wurde mir freundlicherweise vom Verlag - zwecks Rezension - überlassen. Ich freue mich so. Habe das Buch dazu bereits mehrfach gelesen und bin jetzt freudig gespannt, es dieses Mal von Gandalf (seiner Synchronstimme Achim Höppner) vorgelesen zu bekommen.

Dazu hab ich mir noch das (leider gekürzte) Hörbuch "Nightmares von Jason Segel und Kirsten Miller" gegönnt. :D

Samstag, 5. Dezember 2015

Bestellwut, aber mit System!

Jaja, wer kennt das nicht?! Plötzlich fällt einem auf, dass man doch tatsächlich noch einen ungenutzten Arvelle Gutschein über 25€ im Postfach schlummern hat. Damit ich ihn nicht vielleicht doch noch vergesse, musste er auch gleich eingelöst werden. Da ich jedoch nicht wieder zufällig eine neue Reihe anfangen wollte, habe ich nur Bücher gekauft, die eine Reihe vervollständigen. Da ich insgesamt über 30€ kam, durfte ich mir sogar noch ein Geschenk aussuchen und - oh Wunder - auch dieses Buch ist Band 3 einer Reihe, von der ich die ersten beiden bereits hier habe.


Ihr seht, ich habe auch Hyddenworld Band 2 bestellt. Im Moment bekommt ihr bei Arvelle übrigens sowohl diesen, als auch Band 1 als Mängelexemplar 50% günstiger.


Bei Arvelle ist es jedoch nicht geblieben, als ich heute im REAL einkaufen war, haben die da doch tatsächlich die Käuferfalle schlecht hin für Büchherwürmer im Kassenbereich stehen: eine Kiste voller Mängelexemplare für 3,99€! Dank dieser hinterhältigen Strategie sind mir im Vorübergehen gleich zwei Bücher in den Einkaufswagen geplumpst. Ich schwöre ich bin vollkommen unschuldig. Shadow Falls Camp fehlt mir jetzt nur noch Band 3, alle anderen habe ich jetzt. Kennt hier zufällig schon jemand "The King - Der schwarze König"? Auf die Empfehlung für Tolkien Fans gebe ich ja nix, aber der Inhalt hörte sich spannend an.

Dann darf ich euch voller Stolz noch dieses süße Buch vorstellen, das ich für euch rezensieren darf. DANKE an die liebe Autorin. Ist das Cover nicht süß??? Das Schätzchen gibt es für 1,99€ als eBook zu kaufen. Also zugreifen!

Dieses Hutmenschenkomplott (Tyrrin Hexenkater Bd. 1) von Platti Lorenz: Tyrrin ist ein Kater und dazu ein Sonderling. Kaum hat er das Licht der Welt erblickt, dauert es nicht lang, bis er zu viel für seine eigene Familie wird. Tyrrin fällt auf, lernt lieber von Menschen als von seinesgleichen und findet seinen Platz rasch an der Seite der Menschenfrau „Old Lady“. Doch dann passiert es, dass sich auf einmal so ein „Hutmensch!“ in sein Leben schleicht und Old Lady verschwindet.

»kaufen«

Neuzugänge der zweiten Novemberhälfte

In der zweiten Novemberhälfte habe ich mich beherrscht und so sind nur diese 4 Schätzchen dazu gekommen. Dabei ein Hörbuch und ein Wimmelbildspiel. Und ja, ihr seht richtig, ich hab mir "Die Geheimnisse der Alaburg" als TB gekauft, denn das Ebook hat bei diesem Lieblingsbuch einfach nicht gereicht. Dazu gab es vom Autor eine superliebe Widmung. Ich bin begeister. :D


Mit "Der eisige Schatten von Thomas Finn" habe ich nun Band 1, 2 und 4 dieser tollen Reihe. "Ein Fall für Santa Claus" ist ein kurzes, weihnachtliches Hörbuch, das ich mir auf dem Adventsbasar vom Tierheim Rastatt gekauft habe. Mal schaun, wie es mir gefällt. Es verspricht witzig zu werde.

Und dann gab es noch ein tolles Buch von Agatha Christie, das ich bisher nicht kenne. Das Geld dafür kam einem Gandenhof zugute. Kauf ist also gerechtfertigt ... so!! ;)

Sie kamen nach Bagdad von Agatha Christie: Die abenteuerlustige und attraktive Victoria Jones sucht in Bagdad eigentlich nur ihren Liebhaber. Als jedoch ein niedergstochener Agent in ihr Hotelzimmer torkelt, ist sie plötzlich verwickelt in internationale Verschörungen, Geheimdienstaktivitäten unnd heimtückische Morde ...

Und wie sah eure Ausbeute November aus?!

Dienstag, 1. Dezember 2015

Der Hobbit von J.R.R. Tolkien (Hörbuch, ungekürzt)

Titel: Der Hobbit
Autor: J.R.R. Tolkien
gelesen von: Gert Heidenreich
Verlag: der Hörverlag
Laufzeit: 10:54 h, ungekürzt
Format: .mp3
ISBN: 3-86717-924-7


»kaufen«

Rezension: Dank Gandalf findet sich Bilbo unvermittelt mitten in einem Abenteuer wieder, das ihn quer durch Mittelerde, über das Nebelgebirge und hin zum Einsamen Berg führt. Er soll als Meisterdieb den Zwergen helfen ihre alte Heimat zurück zu erobern. Dabei muss er mehr als einmal über sich hinauswachsen und erkämpft sich so die Freundschaft seiner Reisegefährten. Doch an Feinden mangelt es nicht. Nebst Trollen und Orks müssen sich die Reisegefährten auch Smaug stellen. Doch der Drache gibt sein Gold nicht kampflos auf. Wie praktisch, dass der Hobbit da bereits im Besitz eines geheimnisvollen Zauberringes ist. So gerät Bilbo schließlich in Folge dessen mitten in einen Kampf zwischen Orks, Zwergen, Menschen und Elben. Doch Gandalf hat den Hobbit nicht ohne Grund als Mitglied der Reisegesellschaft auserwählt.

Die Vorgeschichte vom Herrn der Ringe kennt wohl bereits jeder, spätestens seit der Verfilmung, die jedoch leider nur noch sehr wenig mit dem Buch zu tun hat. Hier wird sie von Gert Heidenreich gelesen. Ich muss zugeben, nachdem mein letztes Hörbuch von Achim Höppner gelesen wurde, war ich anfangs etwas irritiert, dass gerade der Hobbit von einem anderen Sprecher vorgetragen wird. Doch meine Skepsis wandelte sich recht schnell, denn Heidenreich hat eine unglaubliche Stimmenvielfalt auf Lager, die dieses Hörbuch so interessant wie ein Hörspiel macht. Der Zuhörer wird sofort mitgezogen, hinein in Bilbos Abenteuer mit Zwergen, Trollen und Drachen. Dabei lernt man nicht nur den bekannten Hobbit selbst zu lieben und zu schätzen, man schließt auch seine Weggefährten sofort ins Herz. Jeder einzelne Zwerg wird einem auf seine Art lieb und teuer, nicht zu vergessen Gandalf.

Die Geschichte selbst ergänzt, als Vorgeschichte, selbstverständlich Wissenslücken und beantwortet Fragen, die sich während dem Herr der Ringe gestellt hatten. Neben Bilbo finden sich darin daher auch weitere vom Herrn der Ringe bekannte Figuren wieder (wohlgemerkt kein Legolas). Tolkiens Welt zieht einen sofort in seinen Bann, es ist beinahe wie nach Hause kommen. So detailreich ist die Gestaltung, dass man sich während dem Zuhören in Mittelerde wiederfindet. Sicher ist der Hobbit im Gegensatz zum Herr der Ringe eher für ein jüngeres Publikum geschrieben, doch das fällt kaum ins Gewicht und ist lediglich durch einige sprachliche, sowie gestalterische Unterschiede merkbar.

Das ganze wurde im .mp3 Format auf eine einzige CD gepackt und lässt sich durch wenige Klicks auf den MP3-Player kopieren.

Die Hülle im Design der Hobbit Verfilmung gehalten, hat ein schickes Digipack-Gewand inklusive Schuber bekommen. Infos zu Tolkien und Gert Heidenreich, sowie zwei Karten ergänzen das Innenleben. Übrigens bezieht sich diese Lesung auf die Übersetzung von Wolfgang Krege.

Fazit: Ein Klassiker für Groß und Klein, hervorragend gelesen von Gert Heidenreich und im praktischen .mp3 Format.

Wertung:


aufgeschlüsselte Wertung:
Inhalt: 5/5 | Sprecher: 5/5 | Preis/Leistung: 5/5 | Technik: 5/5


Als Anhang habe ich hier noch die komplette Titelliste für euch, einfach auf weiterlesen klicken, wenn ihr sie komplett angezeigt haben wollt.

Titel CD, ca. 10h 54min:
1 -14 ... Ein unerwartetes Fest