Zitat:

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ... [Cicero]

Samstag, 10. Oktober 2015

Neues aus dem digitalen Zeitalter

Alle die meinen Blog verfolgen wissen, dass ich ich nicht so der eBook Fan bin. Ich lese hauptsächlich Selfpublisher auf dem Reader, von denen es kein gedrucktes Buch gibt oder englische Romane, die ich mir ohnehin noch auf Deutsch kaufen möchte, wenn sie in einigen Jahren dann auch mal erscheinen. ;P

Da mein alter geschenkter Reader aber langsam immer mehr Macken hat und das Hochfahren, wenn man ihn ganz ausschaltet, zu einer tagelangen Tortour werden kann, weil er sich ständig aufhängt und dann erst wieder ausgeht, wenn die Batterie alle ist, hab ich mir einen neuen gegönnt.
Diese Woche ist ein brandneuer Tolino Shine bei mir eingezogen. Und das für nur unglaubliche 50€!! Es war das letzte Exemplar hier m Real und deshalb runter gesetzt auf 60€, abzüglich meines 10€ Gutschein, den ich noch hatte blieben nur noch 50€ zu zahlen. Wer hätte da nicht zugeschlagen.


Eine Schutzfolie war Pflicht und ist schon angebracht. Die passende Hülle ist noch unterwegs. Die Schutzfolie von Easy Top kommt im Lieferumfang zwar sehr minimalistisch daher, ist aber beim Anbringen eine der einfachsten bisher gewesen. Außerdem ist sie - ganz wichtig - enspiegelt. Da blendet nix, trotz Folie!


Und hier seht ihr mein eBook Zugänge, von denen ich bei einigen schlicht nicht NEIN sagen konnte, weil sie gerade ohnehin einen Aktionspreis hatten, ich zu neugierig auf die Geschichte war, um es nicht zu kaufen, eines sogar gewonnen und zu guter letzt eines als Rezi-Exemplar bekommen habe. Aber der Reihe nach!


"The Ghost Fields" war ein absolutes Muss, um das ich schon seit Erscheinen herum geschlichen bin. Bis der 7. Band auf Deutsch erscheint, dauert es wohl noch ein paar Jahre, aber mehr als für ein Taschenbuch, möchte ich für ein eBook nicht ausgeben, deshalb habe ich bis jetzt gewartet, bis es etwas günstiger war. Das eBook "Ein Pfau im Park" habe ich gewonnen. Es ist ein klassischer Krimi mit dezentem Fantasyelement, aber ganz zum Schluß. Ich habe es bereits gelesen, meine Rezi folgt noch dieser Tage. Zum Rezensieren erhalten habe ich "Die dreizehnte Fee", denke inzwischen kennen es schon viele. Ein wirklich toller Roman einer deutschen Autorin und damit ein Muss für mich. Danke an Julia Adrian dafür! <3 Die restlichen Schätze sind schlicht meiner eBook Kaufwut geschuldet und haben mich einfach neugierig gemacht. Gefällt mir eines davon besonders gut, werde ich mir davon aber auf jeden Fall auch noch das gedruckte Exemplar (soweit vorhanden) anschaffen müssen. Man muss doch mit den Schätzchen ordentlich angeben können.

Hab' ich schon erwähnt, wie toll ich die "Bildschirmfoto-Funktion" vom Tolino finde. ;) Jetzt muss ich nicht mehr umständlich das Display abfotografieren oder alles abtippen! 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen